zur Startseite A A A | English | Register A-Z | Sitemap | Suchen auf www.heidelberg.de/stadtbuecherei
Aktuelles
Veranstaltungen
linie
Angebot,
Informationen
·Bestand
·Bestseller-Service
·Broschürenservice
·E-Mail-Auskunft
·Fernleihe
·Gurs
·Information
·Internet
·Literaturcafé
·Literaturszene
Heidelberg
·Schule & Bibliothek
·Themen Spezial
·Verbraucherinfo
·WLAN
·Zeitungen,
Zeitschriften
·Zeitungsaus-
schnittsammlung
·Zweigstellen
linie
Ausleihe
Benutzung
linie
eBücherei
·Medien suchen, vormerken, verlängern
·Digitale Bibliothek, Links
·eAusleihe
metropolbib.de
linie
Kinderbücherei
Jugendbereich 12+
linie
Kontakt
Service
linie
Wir
über uns
linie
zur Startseite
linie
4eckblau Angebot, Informationen3eck Literaturszene Heidelberg3eck
Salim Alafenischdummy Salim Alafenisch
* 20.11.1948
Kurzporträt
Salim Alafenisch wurde 1948 als Sohn eines Beduinenscheichs in der Negev-Wüste geboren. Mit vierzehn Jahren lernte in einer Schule, die von seinem ältesten Bruder im Stammesgebiet gegründet wurde, Lesen und Schreiben. Anschließend besuchte er das Gymnasium in Nazareth. Nach einem Sprachstudium am Princeton College in London studierte er Soziologie, Ethnologie und Psychologie an der Universität Heidelberg. Seit 1984 ist er in der Erwachsenenbildung tätig. Seine Schwerpunkte sind Geschichte und Kultur des Vorderen Orients, kulturelle Begegnung zwischen Orient und Okzident, Kultur und Lebensweise der Beduinen. Alafenisch, der als freier Schriftsteller in Heidelberg lebt, beschäftigt sich seit Jahren mit der orientalischen Erzählkunst. In zahlreichen Lesungen in In- und Ausland, Rundfunk- und Fernsehsendungen zeigt er ein eindrückliches Bild der Beduinenkultur auf. Seine Geschichten erzählt er in Anlehnung an die orientalische Tradition frei. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt, u. a. ins Hebräische und Arabische.
Mitgliedschaften
Literarisches Forum Neustadt/ Weinstraße
Friedrich-Bödecker-Kreis
Veröffentlichungen
Der Weihrauchhändler. Erzählung.
Berlin: Das Arab. Buch, 1988.
Die acht Frauen des Großvaters. Geschichten.
Zürich: Unionsverl., 1989.
Das Kamel mit dem Nasenring. Erzählungen.
Zürich: Unionsverl., 1990.
Das versteinerte Zelt. Roman.
Zürich: Unionsverl.,1993.
Amira, Prinzessin der Wüste. Jugendroman.
Ravensburg: Ravensburger Buchverl., 1994.
Die Nacht der Wünsche. Roman.
Stuttgart: Weitbrecht, 1996.
Azizas Lieblingshuhn. Bilderbuch.
Ravensburg: Ravensburger Buchverl., 1997.
Amira im Brautzelt. Jugendroman.
Ravensburg: Ravensburger Buchverl., 1998.
Die Feuerprobe. Erzählung.
Zürich: Unionsverl., 2007.
Sonstige Veröffentlichungen
Zahlreiche Beiträge in Anthologien. Außerdem wissenschaftliche Beiträge zu ethnologischen Themen, wie z. B. Beduinentum.
Hörbuch
Die Feuerprobe. 2 CDs.
Hamburg: Jumbo, 2008.
Genre
Roman, Erzählung, Essay: für Erwachsene, All-Age und Kinder. Wissenschaftliche Veröffentlichungen.
Kontakt / Adresse
Salim Alafenisch
Rohrbacher Straße 81
69115 Heidelberg
Tel. (06221) 7255513
Internet
Unionsverlag / Alafenisch externer Link
Diese Titel von Salim Alafenisch finden Sie in der Stadtbücherei
Porträt in der Ausstellung "Schreiben am Neckar" ansehen
© Stadtbücherei Heidelberg