zur Startseite A A A | English | Register A-Z | Sitemap | Suchen auf www.heidelberg.de/stadtbuecherei
Aktuelles
Veranstaltungen
linie
Angebot,
Informationen
·Bestand
·Bestseller-Service
·Broschürenservice
·E-Mail-Auskunft
·Fernleihe
·Gurs
·Information
·Internet
·Literaturcafé
·Literaturszene
Heidelberg
·Schule & Bibliothek
·Themen Spezial
·Verbraucherinfo
·WLAN
·Zeitungen,
Zeitschriften
·Zeitungsaus-
schnittsammlung
·Zweigstellen
linie
Ausleihe
Benutzung
linie
eBücherei
·Medien suchen, vormerken, verlängern
·Digitale Bibliothek, Links
·eAusleihe
metropolbib.de
linie
Kinderbücherei
Jugendbereich 12+
linie
Kontakt
Service
linie
Wir
über uns
linie
zur Startseite
linie
4eckblau Angebot, Informationen3eck Literaturszene Heidelberg3eck
Jagoda Marinicdummy Jagoda Marinic
* 20.09.1977
Kurzporträt
Jagoda Marinić, geboren 1977 in Waiblingen, studierte Germanistik, Politische Wissenschaften und Anglistik in Heidelberg und arbeitet heute als Schriftstellerin, Theaterautorin und Journalistin in New York und Heidelberg. Für ihren Text "Kurz eingemischt", der 1999 in der Frankfurter Rundschau erschien, erhielt sie das Hermann-Lenz-Stipendium. Auch nachfolgende Werke, wie "Russische Bücher" (2005) und "Die Namenlose" (2007), wurden mehrfach ausgezeichnet. Besonders zum Thema Integration engagiert sich Jagoda Marinić auch politisch. Derzeit ist sie Leiterin des Heidelberger Interkulturellen Zentrums in Gründung.
Mitgliedschaft
PEN-Zentrum Deutschland
Auszeichnungen
1999
Hermann-Lenz-Stipendium
2003
Föderpreis der Kunststiftung Baden-Württemberg
2005
Grimmelshausen Föderpreis für "Russische Bücher"
2007
"Zalina" wurde mit dem Exzellenzpreis für "das beste Programm im Kulturhauptstadtjahr 2007" in Sibiu/Hermannstadt (Rumänien) ausgezeichnet. Marinić schrieb den Text des Theaterstücks.
2011
Nominierung Leonhard-Frank-Preis für das Stück "Wer war Kitty Genovese?"
Veröffentlichungen
Eigentlich ein Heiratsantrag. Geschichten.
Berlin: Suhrkamp, 2001.
Russische Bücher. Erzählungen.
Berlin: Suhrkamp, 2005.
Therapie. Ein Spiel.
Erstlesung: Heidelberger Stückemarkt, 30.04.2005.
Berlin: Suhrkamp Theaterverl., 2005.
Die Namenlose.Roman.
Zürich: Nagel & Kimche, 2007.
Restaurant Dalmatia. Roman.
Hamburg: Hoffmann und Campe, 2013.
Gebrauchsanweisung für Kroatien. Roman.
München: Piper, 2013.
Genre
Romane, Erzählungen, Theatertexte, Journalistisches Schreiben.
Kontakt / Adresse
Hoffmann und Campe Verlag
Harvestehuder Weg 42
20149 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40/4 41 88-0
Fax: +49 (0) 40/4 41 88-202
Mail: email(at)hoca.de
Internet
www.jagodamarinic.de externer Link
jagodamarinic.wordpress.com externer Link
Hoffmann-und-Campe / Marinić externer Link
Diese Titel von Jagoda Marinic finden Sie in der Stadtbücherei
Porträt in der Ausstellung "Schreiben am Neckar" ansehen
© Stadtbücherei Heidelberg