zur Startseite A A A | English | Register A-Z | Sitemap | Suchen auf www.heidelberg.de/stadtbuecherei
Aktuelles
Veranstaltungen
linie
Angebot,
Informationen
·Bestand
·Bestseller-Service
·Broschürenservice
·E-Mail-Auskunft
·Fernleihe
·Gurs
·Information
·Internet
·Literaturcafé
·Literaturszene
Heidelberg
·Schule & Bibliothek
·Themen Spezial
·Verbraucherinfo
·WLAN
·Zeitungen,
Zeitschriften
·Zeitungsaus-
schnittsammlung
·Zweigstellen
linie
Ausleihe
Benutzung
linie
eBücherei
·Medien suchen, vormerken, verlängern
·Digitale Bibliothek, Links
·eAusleihe
metropolbib.de
linie
Kinderbücherei
Jugendbereich 12+
linie
Kontakt
Service
linie
Wir
über uns
linie
zur Startseite
linie
4eckblau Angebot, Informationen Themen spezial3eck Archiv3eck

online Heike Cordes:
Schreiben und Veröffentlichen
4. überarb. Version
Heidelberg: Stadtbücherei, Dezember 2006
Kreatives Schreiben
Verlagssuche
Verlagsinformation
3ecksued

Vorwort

Kreatives Schreiben

Schreiben für Radio und Fernsehen

Journalistischer Umgang mit Sprache

Literaturbetrieb und Autorenförderung

Rechtliche Aspekte

Vom Autor zum Verlag - Wege der Veröffentlichung

Verlage - Adressen und Informationen

Verzeichnisse von Autoren und Übersetzern

Links


Vorwort


Kreatives Schreiben und Veranstaltungen zu diesem Thema erfreuen sich seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit, was sich auch an der Vielfalt der Schreibworkshops und Literaturbüros ablesen lässt.
 
Die Motivation zum Schreiben kann rein privat sein - zur Selbsterkundung oder aus Freude am Umgang mit Wort und Sprache. Gleichzeitig nimmt jedoch auch in vielen Berufszweigen das Verfassen von Texten einen großen Raum ein. Deshalb wird schon in der Schule die Entwicklung sprachlicher Kreativität immer wichtiger.
 
Allen angehenden Autoren und denen, die mit Texten zu tun haben, erschließt die Stadtbücherei Heidelberg mit der Literaturliste "Schreiben und Veröffentlichen" die zu diesem Thema vorhandenen Bücher - mit Einführungen in das Schreiben literarischer Texte sowie vielen nützlichen Tipps und Anregungen zur Verlagssuche.


3ecknord
zum Inhaltsverzeichnis


Kreatives Schreiben

 

Barrington, Judith:
Erinnerungen und Autobiografie schreiben.
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2004. - 174 S.
ISBN 3-932909-53-4
Signatur : Pbm 6 Barr
Alle, die auf ein ereignisreiches Leben zurückblicken und dieses in persönlichen Erinnerungen festhalten und literarisch gestalten wollen, finden hier Empfehlungen zur Vorgehensweise, Übungsvorschläge und praktische Tipps.

Bradbury, Ray:
Zen in der Kunst des Schreibens : Ideen finden durch Asoziation - Schreiben wie im Fieber - Das kreative Denken befreien.
Berlin : Autorenhaus-Verlag, 2003. - 175 S.
ISBN 3-932909-70-4
Signatur : Pbm 4 Brad

Brenner, Gerd:
Kreatives Schreiben : ein Leitfaden für die Praxis ; mit Texten Jugendlicher.
Frankfurt am Main : Cornelsen Scriptor, 1992. - 192 S.
ISBN 3-589-20998-4
Signatur : Nem 2 Bren
Ein praxisorientierter Leitfaden mit thematisch gegliederten Anregungen zu kreativen Schreibverfahren, die Jugendliche ab ca. 16 Jahren befähigen sollen, eigene Texte zu verfassen.

Brosche, Heidemarie:
Kinder- und Jugendbuch schreiben und veröffentlichen. - Vollst. überarb. und erw. Neuausg.
Berlin : Autorenhaus, 2006. - 220 S.
ISBN 3-86671-012-7
Signatur : Ahn Bros
Der Ratgeber für angehende Kinder- und Jugenbuchautoren, geschrieben aus der Sicht einer Insiderin, enthält 2 Gastbeiträge von Berufskolleginnen zu den Themen "Handwerk des Schreibens" und "Kinderfiguren im Wandel" sowie ein Verzeichnis deutscher Kinder- und Jugenbuchverlage mit ihren Programmen.

Cioffi, Frank L.:
Kreatives Schreiben für Studenten & Professoren : ein praktisches Manifest.
Berlin : Autorenhaus-Verlag, 2006. - 305 S.
ISBN 3-86671-004-6
Signatur : Ahn Ciof

Creative Writing - Romane und Kurzgeschichten schreiben
Gotham Writers' Workshop
Alexander Steele (Hrsg.)
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2004. - 326 S.
ISBN 3-932909-48-8
Signatur : Pbm 4 Crea
Eine Einführung in die handwerklichen und arbeitsrechtlichen Voraussetzungen, um literarische Texte erfolgreich und professionell schreiben und gestalten zu können.

Egri, Lajos:
Dramatisches Schreiben : Theater, Film, Roman.
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2003. - 344 S.
ISBN 3-932909-58-5
Signatur : Pbm 3 Egri
Dieses umfangreiche Handbuch für angehende oder schon erfahrene Theaterautoren, in den USA ein Standardwerk, erläutert alle wichtige Formenelemente des Dramas sowie spezifische qualitative Ansprüche an die Arbeit von Bühnenautoren. Egri argumentiert sachkompetent an klassischen Beispielen von Shakespeare bis Eugene O'Neill, schlägt aber gleichzeitig erfolgreich den Bogen zur Erfahrungswelt junger Menschen von heute und setzt keine literaturwissenschaftlichen oder literarischen Vorkenntnisse voraus.

Egri, Lajos:
Literarisches Schreiben : starke Charaktere ; originelle Ideen ; überzeugende Handlung.
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2002. - 207 S.
ISBN 3-932909-68-2
Signatur : Pbm 4 Egri
Die Einführung in die Grundlagen literarischen Schreibens aus der Feder eines US-amerikanischen Schriftstellers und Dozenten für "Creative Writing" setzt den Akzent auf die lebensnahe und plastische Ausgestaltung der Figuren einer Erzählung, eines Romans oder eines Dramas.

Englert, Sylvia:
Wörterwerkstatt : Tipps für Jugendliche, die gern schreiben.
Hamburg : Ellermann, 2001. - 256 S.
ISBN 3-7707-3133-6
Signatur : Ahn Engl
Enthält Anregungen, Tipps und Tricks für die Abfassung, Gestaltung und Veröffentlichung von Prosa, Lyrik sowie dramatischen und journalistischen Texten; mit Adressen von Verlagen, Literaturbüros, Förderstätten, Internetsites.

Franck, Norbert:
Erfolgreich schreiben : von Angebot bis Zwischenbescheid ; mit guten Texten Eindruck machen.
Reinbek : Rowohlt Taschenbuch-Verl., 2000. - 190 S.
ISBN 3-499-60868-5
Signatur : Hkp 1 Fran
Praktischer Ratgeber für alle, die gut, kurz, prägnant und wirkungsvoll schreiben wollen; mit vielen Textbausteinen und zahlreichen Beispielen für verschiedene Anlässe.

Franck, Norbert:
Schreiben wie ein Profi : Artikel, Berichte, Briefe, Pressemeldung, Protokolle, Referate und andere Texte. - 4., überarb. u. erw. Aufl.
Frankfurt am Main : Bund-Verlag, 2005. - 207 S.
ISBN 3-7663-3595-2
Signatur : Aem Fran
textidentische Ausgabe des im Rowohlt-Verlag erschienenen Titels "Erfolgreich schreiben".

Gesing, Fritz:
Kreativ schreiben : Handwerk und Techniken des Erzählens. - Neuausg.
Köln : DuMont, 2004. - 259 S.
ISBN 3-8321-7472-9
Signatur : Ahn Gesi
Der Germanist führt anschaulich und sachkompetent anhand von Beispielen aus der Weltliteratur in Grundkenntnisse zur Erzählperspektive, Handlungsstruktur, Sprache, Symbolik u.a.m. ein.

Gesing, Fritz:
"Kreativ schreiben" für Fortgeschrittene : Geheimnisse des Erfolgs.
Köln : DuMont, 2006. - 268 S.
ISBN 3-8321-7930-5
Signatur : Ahn Gesi
Die Einführung in die handwerklichen Voraussetzungen des Schreibens erfolgreicher literarischer Texte wendet sich an Autorinnen und Autoren mit Schreiberfahrung und baut auf der Basis-Einführung des Autors ("Kreativ schreiben") auf.

Grundlagen und Technik der Schreibkunst :
Handbuch für Schriftsteller, Pädagogen, Redakteure und angehende Autoren / hrsg. von Otto Schumann.
Augsburg : Weltbild-Verl. 1992. - 792 S. (Bd. 1+2)
ISBN 3-89350-312-9
Signatur : Ogn 2 Grun
Ein Standardwerk zum Thema kreatives Schreiben für angehende Schriftsteller und alle anderen, die beruflich oder privat mit Texten zu tun haben. Tipps und Ratschläge zu den verschiedenen Genres (Roman, Gedicht, Prosa, Drama, Theater, Hörspiel, Drehbuch, Wissenschaftliche Manuskripte). Inklusive Korrekturvorschriften.

Heins, Rüdiger:
Handbuch des Kreativen Schreibens : Creative Writing für Sozialpädagogen.
Baltmannsweiler : Schneider Verl. , 2005. - 132 S.
ISBN 3-8340-0005-1
Signatur : Ahn Hein

Highsmith, Patricia:
Suspense oder wie man einen Thriller schreibt. - Neuausg.
Zürich : Diogenes, 1990. - 130 S.
ISBN 3-257-21924-5
Signatur : PB 21 High
Ein sehr handwerklich orientiertes Buch der Meisterin des psychologischen Thrillers. Highsmith lässt sich hier tief in die Karten schauen. Wie konstruiere ich einen spannenden Plot? Wie erschaffe ich interessante Charaktere? Auch für Autoren interessant, die nicht für dieses Genre schreiben.

King, Stephen:
Das Leben und das Schreiben.
München [u.a.] : Ullstein, 2000. - 333 S.
ISBN 3-550-07143-4
Signatur : PB 21 King
Weniger eine Autobiografie, denn ein Buch über das Schreiben, erzählt in einem humorvollen, manchmal auch sehr drastischen Tonfall. Sie finden hier all das, was Ihnen bekannte und gute Bücher über das Schreiben auch schon einmal gesagt haben, allerdings nicht in der für Sachbücher typischen thematischen Gliederung, sondern eingebettet in die Entwicklungsgeschichte des Schriftstellers Stephen King.

Kohl, Eva M.:
Mäuseverse und Riesengeschichten : eine Schreibwerkstatt mit Kindern.
Seelze-Velber : Kallmeyer, 1999. - 128 S.
ISBN 3-7800-2026-2
Signatur : Nem 2 Kohl
Anregungen für eine Schreibwerkstatt mit Kindern, beginnend mit elementaren Sinneserfahrungen und spielerischen Sprach- und Schreibaufgaben, die schließlich zu komplexen Texten führen.

Kreatives Schreiben :
Grundlagen und Methoden ; Beispiele für Fächer und Projekte ; Schreibecke und Dokumentation / Ingrid Böttcher (Hrsg.).
Berlin : Cornelsen Scriptor, 1999. - 190 S.
ISBN 3-589-05050-0
Signatur : Nem 2 Krea
Ein Lehrbuch zum kreativen Schreiben in der Grundschule: Kreatives Schreiben wird durch assoziative, gestaltende und kreative Methoden (6 Methodengruppen) trainiert. Den Hauptteil bilden Beispiele aus den verschiedenen Fächern sowie fächerübergreifende Projekte, die auf die Methoden hin reflektiert werden.

Kreatives Schreiben lernen :
an Universitäten, Instituten, Literaturbüros, Volkshochschulen, Schreibschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz / hrsg. von Gerhild Tieger.
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2000. - 125 S.
ISBN 3-932909-82-8
Signatur : Ahn Krea
Dieser Autoren-Ratgeber bietet weniger eine Einführung in das Schreiben literarischer Texte, als eine Mischung aus anregenden Erfahrungsberichten aus der schreibdidaktischen Praxis samt Hinweisen und Adressen zu Kursangeboten für professionelle wie Laien-Schriftsteller.

Krimis schreiben:
ein Handbuch der Private Eye Writers of America / hrsg. von Robert J. Randisi.
Frankfurt am Main : Zweitausendeins, 1999. - 352 S.
ISBN 3-86150-298-4
Signatur : Pbm 4 Krim
Mitglieder der Autorenvereinigung, die Krimis mit Privatdetektiven verfassen, geben einen Einblick in ihre Schreibweise und einen Überblick über diese Sparte des amerikanischen Krimimarktes.

Kruse, Otto:
Kunst und Technik des Erzählens : wie Sie das Leben zur Sprache bringen können.
Frankfurt am Main : Zweitausendeins, 2002. - 325 S.
ISBN 3-86150-392-1
Signatur : Pbm 4 Krus
Einführung in das literarische Handwerkszeug des fiktionalen Erzählens für Schreib-Anfänger wie Fortgeschrittene.

Kurzprosa:
kreatives Schreiben und Textverstehen / hrsg. von Dietrich Erlach ... - 1. Aufl.
Berlin : Cornelsen, 2000. - 64 S.
ISBN 3-464-61800-5
Signatur : Nem 2 Kurz
Der Bereich Kreatives Schreiben wird auch in der Schule immer wichtiger. Mittel und Methoden des produktiven Schreibens werden in diesem Buch anhand aktueller Texte erläutert. Die Arbeitsanregungen sind sehr gut strukturiert, fundiert und motivierend. Sie umfassen auch weitergehende Bereiche wie Schreibkonferenz oder Textpräsentationen.

Marias, Javier:
Das Leben der Gespenster. Aus d. Span. von Renata Zuniga.
Berlin : Wagenbach, 2001. - 89 S.
ISBN 3-8031-1195-1
Signatur : Mari
Acht Essays, dem Schreiben und der Entstehung von Geschichten gewidmet; wie verändert sich Fiktion im Kopf des Schriftstellers durch Verknüpfungen mit Erinnerung und unmittelbaren Begegnungen: durch Beispiele aus der Literatur zeigt Javier Marias, warum die strenge Form der Kunst so oft für Langeweile sorgt, die Abschweifung dagegen meist ein Vergnügen verspricht.

Portmann, Rosemarie:
Mit Sprache spielen / Rosemarie Portmann ; Elisabeth Schneider. - 3., veränd. Aufl.
München : Don-Bosco-Verl., 1997. - 128 S.
ISBN 3-7698-1038-4
Signatur : Ycl Port
Die über 120 Spiele enthalten Anregungen vom kreativen Schreiben über Wort- und Sprachspielereien bis zu Denksportaufgaben.

Pyerin, Brigitte:
Kreatives wissenschaftliches Schreiben : Tipps und Tricks gegen Schreibblockaden.
Weinheim u.a. : Juventa-Verl., 2001. - 157 S.
ISBN 3-7799-1076-4
Signatur : Aem Pyer
Die einzelnen Arbeitsschritte und die typischen Schwierigkeiten beim Verfassen wissenschaftlicher Texte werden beschrieben und Tipps zu deren Beherrschung an die Hand gegeben, wobei nicht die formalen Anforderungen im Vordergrund stehen, sondern der Schreibprozess als solcher.

Rico, Gabriele L.:
Garantiert schreiben lernen : sprachliche Kreativität methodisch entwickeln - ein Intensivkurs. Sonderausg.
Reinbek bei Hamburg : Rowohlt-Taschenbuch-Verl., 2004. - 304 S.
ISBN 3-499-61685-8
Signatur : Od Rico
Eine motivierende, methodisch gut aufgemachte Anleitung, geeignet Schreibwillige zu Schreibkundigen zu machen. Mit Hilfe von Clustering, der assoziativen Ideenverknüpfung, sollen Schreibhemmungen überwunden werden.

Sauer, Walter:
Wie schreibe ich in Mundart? : ein Leitfaden für Mundartautoren / von Walter Sauer u. Rudolf Post.
Neckarsteinach : Ed. Tintenfass, 2003. - 41 S.
ISBN 3-937467-01-7
Signatur : Pbm 4 Saue

Schreiben :
von intuitiven zu professionellen Schreibstrategien / Daniel Perrin ... - 2., überarb. Auflage
Wiesbaden : Westdeutscher Verl., 2003. - 242 S.
ISBN 3-531-33559-7
Signatur : Ahn Schrei

VomScheidt, Jürgen:
Kreatives Schreiben : Texte zu sich selbst und zu anderen. - Überarb. und erg. Neuausg.
Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verl., 2003. - 249 S.
ISBN 3-596-15680-7
Signatur : Vet 2 VomS
Das Verfassen von Texten als kreative und heilende Kraft ist nach wie vor aktuell. Anhand vieler Beispiele wird dieses gezeigt: Schreiben als ideales Medium für Selbsterkenntnis, Meditation und Therapie. Behandelt daneben praktische Fragestellungen (z.B. Abbau von Schreibblockaden; Schreib-Seminare und ihre Gestaltung).

Vopel, Klaus W.:
Schreibwerkstatt, Band 1+2: eine Anleitung zum kreativen Schreiben für Schüler, Lehrer und Autoren. 2., vollst. überarb. Neuaufl.
Salzhausen : Iskopress, 1998. - 206 S.
ISBN 3-89403-311-8
Signatur : Nem 2 Vope
Standardwerk, das über 100 abwechslungsreiche und phantasieanregende Schreibaufgaben für Schüler, Lehrer und Autoren bietet; mit ausführlichen Anleitungen.

Waldmann, Günter:
Produktiver Umgang mit Lyrik : eine systematische Einführung in die Lyrik, ihre produktive Erfahrung und ihr Schreiben ; für Schule (Sekundarstufe I und II) und Hochschule sowie zum Selbststudium. - 2. korr. Aufl.
Hohengehren : Schneider-Verl., 1992. - VIII, 269 S.
ISBN 3-87116-456-9
Signatur : Pbm 1 Wald
Nicht eigentlich als 'lyrische Schreibschule' konzipiert, sondern als Einführung in die Lyrik, die über produktive Erfahrung erfolgt. Das kann und soll aber durchaus einschließen, dass jemand, der es aktiv erarbeitet und sich so wesentliche lyrische Kunstformen und Techniken aneignet, damit in Formen lyrischen Sprechens eingeführt wird und lernt, selbst 'Lyrik zu schreiben'.

Werder, Lutz von:
Einführung in das kreative Schreiben.
Milow : Schibri-Verl., 2000. - 144 S.
ISBN 3-928878-44-1
Signatur : Ahn Werd

Werder, Lutz von:
Erinnern, wiederholen, durcharbeiten : die eigene Lebensgeschichte kreativ schreiben.
Berlin u.a. : Schibri-Verl., 1996. - 232 S.
ISBN 3-928878-42-5
Signatur : Vet 2 Werd
Speziell zum Schreiben von Autobiographien. Die vermittelten Schreibtechniken führen in einem (von Sigmund Freud abgeleiteten) Dreischritt vom Erinnern der eigenen Lebensgeschichte bis zu deren literarischer Ausgestaltung; zu jeder Schreibphase gibt es Aufgaben, die anhand der eigenen Lebensgeschichte zu bearbeiten sind. Mit allgemeinen Schreibregeln und Tipps zur Veröffentlichung autobiographischer Texte.

Werder, Lutz von:
Das kreative Schreiben von wissenschaftlichen Hausarbeiten und Referaten.
Milow : Schibri-Verl., 2000. - 160 S.
ISBN 3-933978-16-5
Signatur : Aem Werd
Kurze Einführung in das kreative Schreiben kleinerer akademischer Textarten wie Hausarbeit und Referat.

Werder, Lutz von:
Kreatives Schreiben von Diplom- und Doktorarbeiten. - 2., völlig überarb. u. verb. Aufl.
Berlin u.a. : Schibri-Verl., 1998. - 114 S.
ISBN 3-928878-02-6
Signatur : Aem Werd
Bietet mit Tipps und Hinweisen Hilfestellung zur Entwicklung kreativer Schreibtechniken und Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit.

Wieke, Thomas:
Kreativ schreiben: Gedichte : eine praktische Vers- und Reimschule ; mit Reimlexikon.
Niedernhausen/Ts. : Falken, 2001. - 159 S.
ISBN 3-8068-2700-1
Signatur : Ogn 2 Wiek
Mischung aus knappen literaturwissenschaftlichen Grundinformationen zu Lyrik und Verslehre und praktisch-handwerklichen Anleitungen zum Verfassen von Gedichten. Mit Beispielen und Übungen zum kreativen Dichten von der Idee bis zum fertigen Gedicht.

Zinsser, William:
Schreiben wie ein Schriftsteller : Fach- und Sachbuch, Biografie, Reisebericht, Kritik, Business, Wissenschaft und Technik . - Dt. Erstausg., überarb. und erw. Ausg.
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2001. - 236 S.
ISBN 3-932909-72-0
Signatur : Akl Zins
Der Verfasser war lange Redakteur und Sachbuchautor und gab Non-Fiction-Kurse, aus denen dieses Buch hervorgegangen ist. Bei allem ist ihm eines wichtig: Wer schreibt, sollte sich um einen eigenen Stil und eine wiedererkennbare Stimme bemühen, die frei ist von Klischees und Anbiederei beim Leser. Mit vielen Beispielen.

Zopfi, Christa:
Wörter mit Flügeln : kreatives Schreiben / Christa und Emil Zopfi.
Bonn u.a. : Zytglogge, 1995. - 122 S.
ISBN 3-7296-0505-4
Signatur : Ogn 2 Zopf
Bietet zahlreiche Beispiele und Vorgehensvorschläge, die Aspekte des Schreibprozesses (Sehen, Spielen, Erzählen, Handwerk, Medium und Botschaft) systematisch oder nach dem Zufallsprinzip zu bearbeiten.

Zuckerman, Albert:
Bestseller : wie man einen Erfolgsroman schreibt.
Bergisch Gladbach : Lübbe, 1995. - 368 S.
ISBN 3-7857-0805-X
Signatur : Pbm 4 Zuck
Im Mittelpunkt steht der Entstehungsprozess erfolgreicher Romane von Ken Follett, Margaret Mitchell oder von Mario Puzo. Dabei gelingt es dem Autor, die Qualitäten der von ihm ausgewählten Romane sichtbar zu machen und damit zugleich dem Leser die qualitativen Voraussetzungen eines erfolgreichen Romans in vielen Details zu verdeutlichen.


3ecknord
zum Inhaltsverzeichnis


Schreiben für Radio und Fernsehen

 

Chion, Michel:
Techniken des Drehbuchschreibens.
Berlin : Alexander Verl., 2001. - 267 S.
ISBN 3-89581-064-9
Signatur : Sel Chio
Anhand von Klassikern der Filmgeschichte wird zunächst die Kunst des sinnvollen Erzählens vorgeführt. Der 2. Teil des Buches setzt sich mit praktischen Techniken, Gesetzmäßigkeiten, Beispielen und Tricks auseinander, die man bei der Erstellung eines Drehbuches beherzigen sollte.

Drehbuchschreiben für Fernsehen und Film :
ein Handbuch für Ausbildung und Praxis / Syd Field ... Zsgest. und hrsg. von Andreas Meyer ... - 5., aktualisierte Aufl.
München <u.a.> : List, 1994. - 242 S.
ISBN 3-471-77540-4
Signatur : Sel Dreh
Eine stark an einzelnen Beispielen orientierte und pragmatisch vorgehende Einführung. Ergänzt durch Tipps von Fernsehredakteuren und Praktikern, Beschreibung der Arbeitsfelder, Finanzrecht, Ausbildung und Fortbildung, Bibliographie sowie einem Kapitel "Computerprogramme für Drehbuchautoren".

Field, Syd:
Das Handbuch zum Drehbuch : Übungen und Anleitungen zu einem guten Drehbuch. - 4. Aufl.
Frankfurt am Main : Zweitausendundeins, 1992. - 231 S.
Signatur : Sel Fiel
Das Handbuch zum Drehbuch ist "unter Studenten zu einer Bibel avanciert", weiß Die Welt. Die Inhalte folgen dem Entstehungsprozess eines Derhbuchs: die erste Idee im Kopf, die erste Kurzfassung in drei Sätzen, das Vier-Seiten-Treatment, die wichtigen dramatischen Wendepunkte, wie gestaltet man lebendige Figuren, Sinn und Unsinn von Dialogen - denn, so Field, "in vielen Filmen wird zu viel geredet und zu wenig gezeigt".

Keane, Christopher:
Schritt für Schritt zum erfolgreichen Drehbuch : mit einem vollständigen, kommentierten Drehbuch.
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2002. - 192 S.
ISBN 3-932909-64-X
Signatur : Sel Kean
Keane vermittelt, wie man den Anfang beim Drehbuchschreiben findet und Story, Gliederung, Plot, Figuren, Charaktere und Dialoge ausarbeitet.Teil 1 führt am Beispiel vieler bekannter, überwiegend amerikanischer Filme in die Materie ein, Teil 2 liefert ein kommentiertes Drehbuch von Keanes Film "The Crossing".

Lazarus, Tom:
Professionelle Drehbücher schreiben : Erfolgsmethoden für Film & TV.
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2003. - 209 S.
ISBN 3-932909-55-0
Signatur : Sel Laza
Lazarus beschreibt Tricks und Kniffe, um ein erfolgreiches Skript herzustellen und zu verkaufen und liefert viele sehr nützliche handwerkliche Hinweise.

Das Radio-Feature :
ein Werkstattbuch inklusive CD mit Hörbeispielen / Udo Zindel ... (Hg.).
Konstanz : UVK-Medien, 1997. - 378 S.
ISBN 3-89669-227-5
Signatur : Sfl Radi
Der Aufbau des Buches orientiert sich am Entstehungsprozess eines Features: von der Idee über erste Entwürfe, Konstruktion von Spannungsbögen, dem dramaturgisch sinnvollen Einsatz von Musik, Geräuschen und Originaltönen bis hin zu Schnitt, Regiearbeit, Misch- und Blendtechniken. Außerdem enthält es eine Einführung in Mikrofon- und Aufnahmetechnik, Stereophonie und praktische Gerätekunde. Tipps für die Originalton-Recherche in Wortarchiven und eine kurze Geschichte des deutschsprachigen Features runden den Band ab.

Schneider, Michael:
Vor dem Dreh kommt das Buch : ein Leitfaden für das filmische Erzählen mit den wichtigsten Dramaturgien, vielen Filmanalysen und originellen Texten von Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg.
Gerlingen : Bleicher, 2001. - 416 S.
ISBN 3-88350-910-8
Signatur : Sel Schnei
Dieses anschaulich und nachvollziehbar geschriebene Buch behandelt an konkreten Beispielen (ca. 50 ausführliche Filmanalysen zu Klassikern von "Blaubarts achte Frau" bis "Wilde Erdbeeren") die für das filmische Schreiben relevanten Erzählformen und -muster und führt in die wichtigsten amerikanischen Filmdramaturgien ein. Eine Fundgrube an Informationen für alle, die sich mit Filmanalyse und Drehbüchern befassen möchten. Auch die zahlreichen und originellen Drehbuchexposes fantasiereicher Filmstudenten bieten unterhaltsamen und anregenden Lesestoff.

Storyboards :
vom Text zur Zeichnung zum Film / Marcie Begleiter. - Dt. Erstausg.
Frankfurt am Main : Zweitausendeins, 2003. - 236 S.
ISBN 3-86150-498-7
Signatur : Sel Story
Ausgehend von Beispielen aus der Filmgeschichte werden die unterschiedlichen Aspekte des Sichtbarmachens und Zusammenfassens von Handlung in so genannten Storyboards, kleinen Bildskizzen, die Bildeinstellungen parallel zum Drehbuch visualisieren, dargestellt.

Wachtel, Stefan:
Schreiben fürs Hören : Trainingstexte, Regeln und Methoden.
Konstanz : UVK-Medien, 1997. - 335 S.
ISBN 3-89669-030-2
Signatur : Sfl Wach
Wie sich im Radio oder Fernsehen Gesprochenes anhört, ob es verstanden wird oder nicht, hängt schon von den Texten ab: Denn wie geschrieben wird, so wird auch (vor-)gelesen. In diesem Buch werden vollständige Original-Sendetexte aus zahlreichen Rundfunkanstalten des deutschsprachigen Raums vorgestellt und zum Training nach journalistischen Genres in Hörfunk und Fernsehen geordnet. Der Autor vermittelt Schreibmethoden und Trainingsweisen, die sich aus den Vorgängen des Schreibens, Vorlesens und Hörens begründen.


3ecknord
zum Inhaltsverzeichnis


Journalistischer Umgang mit Sprache

 

Ahlke, Karola:
Sprache und Stil : ein Handbuch für Journalisten / Karola Ahlke ; Jutta Hinkel.
Konstanz : UVK-Medien, 1999. - 172 S.
ISBN 3-89669-242-9
Signatur : Akl Ahlk
Praxisnahe Stilanleitungen, die auf den Ergebnissen der Verständlichkeitsforschung beruhen. Veröffentlichte Tageszeitungsartikel werden auf ihren Stil hin untersucht: Metaphern, Synonyme und Redewendungen kommen ebenso auf den Prüfstand wie Bürokratendeutsch, Fach- und Fremdwörter und wertende Sprache. Dabei zeigen die Autorinnen alternative Schreibweisen auf.

Cappon, Rene J.:
Associated Press-Handbuch : journalistisches Schreiben / Rene J. Cappon. Übers. von Käthe H. Fleckenstein.
Berlin : Autorenhaus-Verlag, 2005. - 217 S.
ISBN 3-932909-25-9
Signatur : Akl Capp
Praxisorientiertes Handbuch zum Schreiben von guten Pressetexten, Reportagen und Nachrichten.

Fey, Ulrich:
Reportagen schreiben : von der Idee bis zum fertigen Text / Ulrich Fey ; Hans-Joachim Schlüter. - 2., aktualis. u. bearb. Neuaufl.
Berlin : ZV Zeitungs-Verl., 2003. - 190 S.
ISBN 3-929122-76-6
Signatur : Akl Fey
Die Autoren, mit langjähriger Erfahrung als Redakteure der FAZ und Stuttgarter Zeitung sowie in der journalistischen Aus- und Weiterbildung, geben Tipps zur Recherche bis hin zu stilistischen Einzelfragen. Zudem Werkstatt-Teil mit Beispiel-Reportagen und Anleitungen zum Üben.

Gerhardt, Rudolf:
Lesebuch für Schreiber : vom richtigen Umgang mit der Sprache und von der Kunst des Zeitungslesens. - Komplett überarb. und erg. Neuausg.
Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verl., 2005. - 296 S.
ISBN 3-596-16411-7
Signatur : Akl Gerh
Gerhardt, Journalist der FAZ und ZEIT sowie Professor für Journalistik, richtet sich in erster Linie an Fachkollegen, ist aber auch für den Laien interessant. Er behandelt das berufliche Selbstverständnis und das Verantwortungsbewusstsein der Journalisten, beschreibt Sprache und Stil der einzelnen redaktionellen Gattungen mit deren typischen Gestaltungselementen. Mit Textbeispielen.

Häusermann, Jürg:
Journalistisches Texten : sprachliche Grundlagen für professionelles Informieren.
Konstanz : UVK-Medien, 2001. - 219 S.
ISBN 3-89669-296-8
Signatur : Akl Haeu
Häusermann, Professor für Medienanalyse, zeigt anhand von zahlreichen Beispielen, wie journalistische Texte verständlicher und attraktiver werden und hilft bei der Ausprägung eines eigenen journalistischen Stils. Ein Kapitel behandelt die Textkritik, vom Gegenlesen bis zur Blattkritik.

Hajnal, Ivo:
Schreiben und Redigieren - auf den Punkt gebracht! : das Schreibtraining für Kommunikationsprofis / Ivo Hajnal ; Franco Item.
Frauenfeld : Huber-Verl., 2000. - 184 S.
ISBN 3-7193-1200-3
Signatur : Akl Hajn
Systematische Anleitung für professionelles Schreiben, die sich an Journalisten, PR-Leute und andere Berufsschreiber wendet.

Haller, Michael:
Die Reportage : ein Handbuch für Journalisten. 5., überarb. Aufl.
Konstanz : UVK-Verl.-Ges., 2006. - 332 S.
ISBN 3-89669-305-0
Signatur : Akl Hall
Haller, Journalistik-Professor in Leipzig, führt in das Handwerk des Reporters ein und bietet eine Übersicht über die breite Palette an Reportageformen. Das Buch orientiert sich am journalistischen Alltag und zeigt, wie kleine Lokal-Reportagen geschrieben, wie Ereignisse zum Erlebnisbericht umgesetzt werden. Mit Übungstexten und Werkstattberichten.

Linden, Peter:
Wie Texte wirken : Anleitung zur Analyse journalistischer Sprache. - 2., aktualisierte und erw. Aufl.
Berlin : ZV, 2000. - 123 S.
ISBN 3-929122-80-4
Signatur : Akl Lind
Eine Anleitung zum Analysieren und Schreiben von Texten: wie wirken Themen, Wörter, Sätze, wie Verben und Adjektive; Wahl der Perspektive oder Methode für den Einstieg etc. Mit Beispielanalysen journalistischer Texte.


3ecknord
zum Inhaltsverzeichnis


Literaturbetrieb und Autorenförderung

 

Bittner, Wolfgang:
Beruf: Schriftsteller : was man wissen muss, wenn man vom Schreiben leben will.
Reinbek bei Hamburg : Rowohlt-Taschenbuch-Verl., 2002. - 159 S.
ISBN 3-499-61311-5
Signatur : Ahn Bitt
Bittner beschreibt die Bandbreite der schriftstellerischen Tätigkeit sowie die Möglichkeit zur Entwicklung von Texten. Darüber hinaus geht es um die wirtschaftlichen Bedingungen und das organisatorische Umfeld (Verlage, Medien, Zensur, Honorare, Verbände).

Blaubuch:
Adressen und Register für die deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur ; ein Nachschlagewerk / vom Arbeitskreis für Jugendliteratur. Hrsg. von Franz Meyer...
München : Arbeitskreis für Jugendliteratur e. V., 2005. - 264 S.
Signatur : Nbl 10 Blau (nicht entleihbar)
Adressbuch der deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchszene mit über 500 Adressen zur Leseförderung aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Personen, Institutionen, Literaturpreise und Fachzeitschriften stellen sich darin selbst vor.

Das Buch
Berlin : Rowohlt, 1998. - 201 S.
ISSN 0023-5652
(Themenheft der Zeitschrift Kursbuch ; 1998/133)
Signatur : Zeitschrift
enthält 19 Beiträge zum Verlagswesen, Autoren- und Lektorenleben, dem Warencharakter des Buches, zu Lesestatistiken und Bibliothekswesen. Wer sich für Informationen rund um die besondere Ware "Buch" interessiert, kommt hier auf seine Kosten und Elke Heidenreich stellt im ersten Beitrag gleich alles klar: "Wer nicht liest ist doof".

Das BuchMarktBuch :
der Literaturbetrieb in Grundbegriffen / hrsg. von Erhard Schütz ...
Reinbek bei Hamburg : Rowohlt-Taschenbuch-Verl., 2005. - 428 S.
ISBN 3-499-55672-3
Signatur : Ahn Buch
In ca. 120 Artikeln werden betriebswirtschaftliche, branchenspezifische sowie literatur- und medienwissenschaftliche Termini aus der Buchbranche erklärt.

Buch-Partner:
Dienstleister rund ums Buch ; Lektorat, Illustration, Buchgestaltung, Druckvorstufe, Druck. - Hrsg. von Manfred Plinke.
Glienicke : Autorenhaus-Verl. Plinke, 2001. - 169 S.
ISBN 3-932909-81-X
Signatur : Ahn Buch
Handbuch für Autoren und Kleinverleger mit Anschriften und Leistungsangeboten von Dienstleistern rund ums Buch.

Deutsches Bühnen-Jahrbuch 2006:
das große Adressbuch für Bühne, Film, Funk und Fernsehen / hrsg. von d. Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger. - 114. Jg.
Hamburg : Verl. d. Bühnenschriften-Vertriebs-Ges., 2005. - 1176 S.
ISSN 0070-4431
Signatur : Sam Deut (nicht entleihbar)
Enthält Personalverzeichnisse der Bühnen in Deutschland, Österreich, der deutschsprachigen Bühnen in der Schweiz sowie die Anschriften weiterer wichtiger Theater in Europa. Außerdem: Informationen über Rundfunk- und Fernsehanstalten, Orchester, Festspiele, Verbände aus den Bereichen Theater, Film und Funk, eine Jahreschronik mit Künstlerdaten und den deutschsprachigen Uraufführungen, Statistiken, das Künstler-FOTO-Archiv und ein umfangreiches Namensregister. Mit Fachanzeigenteil.

Deutsches Jahrbuch für Autorinnen & Autoren 2005/2006:
Schreiben und Veröffentlichen: Schreiben und Veröffentlichen: aktuelle Informationen und Adressen aus dem Literatur- und Medienmarkt: Theater, Film / TV, Hörmedien, Buch ; mit 3000 neu recherchierten Medien-, Literatur- und Verlagsadressen sowie Programme, aktuelle Themen und Manuskriptwünsche / hrsg. v. Gerhild Tieger... - Orig.-Ausg., 2., überarb. Aufl.
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2005. - 1022 S.
ISBN 3-932909-33-X
Signatur : Ahn Deut
Mischung aus Adressen, Erfahrungsberichten und Informationen zu Buchmarkt, Literaturpreisen und -zeitschriften, Institutionen und Organisationen rund um das (auch elektronische) Buch, Verlagsprogrammen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Handbuch der Kulturpreise 4:
(1995-2000) ; Preise, Ehrungen, Stipendien und individuelle Projektförderungen für Künstler, Publizisten und Kulturvermittler in Deutschland und Europa / hrsg. von Andreas Johannes Wiesand, Zentrum für Kulturforschung. - 1. Aufl., 4. Neuausg.
Bonn : ARCult, 2001. - LVI, 1606 S.
ISBN 3-930395-24-X
Signatur : Aep Hand
Standardwerk für Preise, Stipendien, Ehrungen, Projekthilfen und andere Formen der individuellen Künstlerförderung mit Berücksichtigung aller relevanten Detailinformationen (Berichtszeitraum 1995-2000).

Handbuch für Autorinnen und Autoren:
Adressen und Informationen aus dem deutschen Literatur- und Medienbetrieb / hrsg. von Sandra Uschtrin ... - 6., völlig überarb. und erw. Aufl., Stand: 03.01.2005.
München : Uschtrin, 2005. - 701 S.
ISBN 3-932522-06-0
Signatur : Ahn Hand
Adressen, Informationen und Tipps zu den Möglichkeiten einer Veröffentlichung im deutschen Literatur- und Medienbetrieb inkl. Multimedia und Internet. Mit Beiträgen und Interviews aus der Praxis.

Das Literaturbuch 1993/94:
literarisches Leben in der Bundesrepublik Deutschland / hrsg. vom Deutschen Kulturrat im Auftrag der Fördergesellschaft für kulturelle Bildung des deutschen Kulturrates e.V. - Red.: Frank Niederländer ... - 1. Aufl.
Baden-Baden : Nomos Verl.-Ges., 1993. - 868 S.
ISBN 3-7890-3106-2
Signatur : Pao Lite (nicht entleihbar)
Informiert umfassend über rund 4500 Einrichtungen und Organisationen des deutschen Literaturbetriebes. Konkurrenzloses Standardwerk, bislang leider ohne Neuauflage.

Meynecke, Dirk R.:
Von der Buchidee zum Bestseller : für Autoren und alle, die es werden wollen ; erfolgreiche Bücher schreiben, den richtigen Verleger finden, optimale Verträge schließen.
München : ECON Taschenbuch-Verl., 2000. - 367 S.
ISBN 3-612-21446-2
Signatur : Ahn Meyn
Wissen über den kommerzialisierten Buchmarkt, der weitgehend marktwirtschaftlichen Gesetzen folgt, ist heute ebenso wichtig wie das Know-How über richtige Planung, Bearbeitung und Präsentation eines Buchprojektes. Meynecke schildert den Buchmarkt aus kaufmännischer Sicht: ein "Erfolg" ist ein Buch eben nur dann, wenn es sehr viele Menschen gekauft haben, und nicht dann, wenn es sehr wenige "sehr gut" finden.

Preise und Stipendien:
Handbuch für Autoren Deutschland, österreich, Schweiz / hrsg. von Christina Böde ...
Weinheim <u.a.> : Beltz Quadriga, 2000. - 247 S.
ISBN 3-88679-342-7
Signatur : Pao Prei (nicht entleihbar)
Adressenverzeichnis mit kurzen inhaltlichen Informationen zur Literatur- und Autorenförderung: Literaturhäuser, Arbeits- und Aufenthaltsstipendien, Preise, Schreibwerkstätten, Literaturtelefone.

Ratgeber freie Journalisten:
ein Handbuch / hrsg. von Tom Buschardt. - 4., neu bearb. und erw. Aufl.
Berlin : Vistas, 2003. - 398 S.
ISBN 3-89158-362-1
Signatur : Akl Ratg
Der erste Teil bietet Erfahrungsberichte freier Journalisten aus den unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen; der umfangreiche Serviceteil enthält Adressen, Musterverträge, eine Dokumentation des Pressekodexes und Literaturhinweise.

Ratgeber Freie Kunst und Medien:
Bildende Kunst - darstellende Kunst - Fernsehen - Film - Grafikdesign - Illustration - Journalismus - Kleinkunst - Lektorat - Literatur - Multimedia - Musik - Online-Medien - Rundfunk - Übersetzung - Webdesign / [Hrsg.: Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Bundesvorstandsverwaltung, Referat Freie und Selbständige]. Goetz Buchholz. - 6., erw. Aufl., Stand: 1. April 2002.
Hamburg : Ver.di, 2002. - 480 S.
ISBN 3-932349-06-7
Signatur : Akh Ratg
Für den Berufsalltag von Freien und Selbständigen im Kunst- und Kulturbetrieb, in alten und neuen Medien. Mit praxiserprobten Antworten auf bürokratische und rechtliche Alltagsfragen (Starthilfen, Urheberrecht, Verträge und Honorare, Versicherungen, Steuern, Interessenvertretungen). Aktualisierungen im Internet unter www.ratgeber-freie.de

Schickerling, Michael:
Bücher machen : ein Handbuch für Lektoren und Redakteure ; Programmplanung, Projektmanagement, Manuskriptbearbeitung, rechtliche Aspekte, Herstellung, Vertrieb, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Berufsbild Lektor, freie Mitarbeiter in Verlagen ; Adressen, Literaturtipps, Checklisten / Michael Schickerling. Mit Beitr. von Klaus-W. Bramann ...
Frankfurt am Main : Bramann, 2004. - 394 S.
ISBN 3-934054-17-X
Signatur : Ahn Schick

Von Beruf: Frei:
der Ratgeber für freie Journalistinnen und Journalisten / Dt. Journalisten-Verband (Hrsg.). - 2., überarb. und erw. Aufl.
Bonn : DJV, 2001. - 432 S.
ISBN 3-935819-06-4
Signatur : Akl Von
Dieser Ratgeber hilft dabei, das Dickicht von Regeln und Vorschriften zu durchdringen und mit praktischen Tipps und Hinweisen - von der Altersversorgung über Marketing bis hin zur Zweitverwertung - freien Journalistinnen und Journalisten die Sicherung ihrer beruflichen Existenz zu erleichtern. Mit Vertragsmustern, Allgemeinen Geschäftsbedingungen und umfangreichem Adressteil. Siehe auch: www.djv.de/

VS-Handbuch:
ein Ratgeber für Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzer / Imre Török. Mit Beiträgen von Wolfgang Bittner ... - Orig.-Ausg.
Göttingen : Steidl, 1999. - 473 S.
ISBN 3-88243-668-9
Signatur : Ahn VS-Ha (Nicht entleihbar)
Tipps, Hinweise und Ratschläge in 130 Stichwörtern, unter denen Einrichtungen und Eigenheiten des Literaturbetriebs vorgestellt werden. Benutzer finden Informationen zu beruflichen Fragen, u.a.: Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten, Förderungen, Stipendien, Veröffentlichungsmöglichkeiten, Vermarktungschancen in den verschiedenen Medien, soziale und rechtliche Aspekte. Mit Adressen und Literaturhinweisen. Siehe auch: www.igmedien.de/fg/vs/

Wirtschaftsunternehmen Verlag :
Buch-, Zeitschriften- und Zeitungsverlage: Distribution, Marketing, Rechtsgrundlagen, Redaktion/Lektorat / Thomas Breyer-Mayländer .... - 3., überarb. u. erg. Aufl.
Frankfurt am Main : Bramann, 2005. - 413 S.
ISBN 3-934054-21-8
Signatur : Ahn Wirt


3ecknord
zum Inhaltsverzeichnis


Rechtliche Aspekte

 

Franzen, Hans:
Preisbindungsgesetz : die Preisbindung des Buchhandels / begr. von Hans Franzen. Als Kommentar seit der 4. Aufl. fortgeführt von Dieter Wallenfels .... - 5., überarb. Aufl.
München : Beck, 2006. - XVIII, 235 S.
ISBN 3-406-55020-7
Signatur : Ahn Fran

Plinke, Manfred:
Recht für Autoren : Urheberrecht, Verlagsrecht, Musterverträge.
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2001. - 143 S.
ISBN 3-932909-79-8
Signatur : Fln 1 Plin
Knappe, aktuelle und allgemein verständliche Ausführungen über die "nichttechnischen Schutzrechte" für Autoren: Urheberrecht, Verlags- und Markenrecht.

Urheber- und Verlagsrecht:
Urheberrechtsgesetz, Verlagsgesetz, Recht der urheberrechtlichen Verwertungsgesellschaften, internationales Urheberrecht ; Textausgabe mit einer ausführlichen Einführung und einem Sachverzeichnis / hrsg. von Hans-Peter Hillig. - Sonderausgabe, 10.,neubearbeitete Auflage, 15. September 2003.
München : Dt. Taschenbuch-Verl., 2003. - XXXVI, 533 S.
ISBN 3-406-5126
Signatur : Fln 1 Urhe
Sammlung unkommentierter Gesetzestexte und internationaler Übereinkommen.


3ecknord
zum Inhaltsverzeichnis


Vom Autor zum Verlag - Wege der Veröffentlichung

 

Alexander, Thor:
Manuskript fertig - Was nun? : das Autorenbuch für Schriftsteller & Wissenschaftler ; der erfolgreiche Weg zur Veröffentlichung des eigenen Buches.
Berlin : Rhombos-Verl., 2004. - 153 S.
ISBN 3-937231-50-1
Signatur : Ahn Alex

Allert-Wybranietz, Kristiane:
Wie finde ich den richtigen Verlag? : Anregungen, Tips, Adressen für Autoren. - Orig.-Ausg., 5., überarb. und aktualisierte Aufl.
München : Heyne, 1995. - 204 S.
ISBN 3-453-00383-7
Signatur : Ahn Alle
Eine Fülle praktischer Informationen für junge Autoren, die einen Verlag suchen, zugleich ein guter Überblick über den institutionalisierten Literaturbetrieb in der Bundesrepublik.

Books on Demand:
so verkaufen Sie Bücher im Internet / Andreas Mäckler (Hrsg.). - Mit Beitr. v. Mike Shatzkin ... - 2. Aufl.
München : Sequenz-Medien-Produktion, 2000. - 97 S.
ISBN 3-9806749-1-6
Signatur : Ahn Book
Aus dem Inhalt: Wie Autoren zu Verlegern werden. Books on Demand: Dateiformate, Distribution, Preise, Planung, Organisation und Praxis Ihres Online-Auftritts. Der optimale Eintrag Ihrer WebSite in Suchmaschinen und Katalogen, One-to-One-Marketing und Partnerprogramme, Bücher- und AutorenLinks.

Englert, Sylvia:
So finden Sie einen Verlag für Ihr Manuskript : Schritt für Schritt zur eigenen Veröffentlichung. - 4., aktualisierte und erw. Aufl.
Frankfurt/Main [u.a.] : Campus-Verl., 2001. - 285 S.
ISBN 3-593-36706-8
Signatur : Ahn Engl
Der potentielle Autor wird vom ersten Schritt an bei allen Phasen der Buchentstehung begleitet: Kontaktaufnahme mit Verlagen, Verhandlung von Vertrag und Honorar, Zusammenarbeit mit dem Lektorat etc.

Itschert, Michael:
33 Tips für Kleinverleger : Literatur, Adressen, Anregungen. - 7., bearb. und erw. Aufl.
St. Augustin : Gardez!-Verl., 2001. - 148 S.
ISBN 3-89796-062-1
Signatur : Ahn Itsc
Praktische Informationen für Klein- und Selbstverleger, Autoren, Studenten der Medienwissenschaften u.a.

Jahrbuch für neue Autoren:
kleines ABC für neue Autoren und eine Auswahl deutscher Buchverlage mit Hinweisen zu ihren Programmschwerpunkten / Hrsg. von Adele Draxler. - Red.-Schluß: 28.02.2001.
Dietzenbach : Bund Dt. Schriftsteller, 2001. - 163 S.
ISBN 3-00-003240-1
Signatur : Ahn Jahr
Bietet eine Auswahl deutscher Buchverlage mit Hinweisen zu ihrem Programmschwerpunkten, eine Auswahl von Literaturbüros, Literaturhäusern, Literaturpreisen und Stipendien.

Mäckler, Andreas:
Die besten Marketing-Tipps für Autoren und Verleger.
München : Sequenz-Medien-Produktion, 2001. - 87 S. ISBN 3-9806749-5-9
Signatur : Ahn Maec
Tipps und Anregungen aus der Praxis, wie Autoren ihre Bücher im Selbstverlag besser vermarkten können.

Mäckler, Andreas:
SelbstVerlag : das eigene Buch erfolgreich vermarkten. - 2. aktualis. Aufl.
München : Sequenz-Medien-Produktion, 2000. - 174 S.
ISBN 3-9806749-0-8
Signatur : Ahn Maec
Zeigt Schritt für Schritt den Aufbau eines eigenen, unabhängigen Verlages (Festlegung des Verlagsprofils, Rechtsreformen, Zuschussmöglichkeiten, PR, Sponsoring u.a.). Mit Adressenteil.

Plenz, Ralf:
Verlagsgründung : wie mache ich mich mit einem Verlag selbständig? Grundlagen und Praxistipps für die Herstellung von Büchern, elektronischen Produkten und Zeitschriften. - 6. Aufl.
Hamburg [u.a.] : Input-Verl. [u.a.], 2005. - 272 S.
ISBN 3-930961-06-7
Signatur : Ahn Plen

Plinke, Manfred:
Handbuch für Erst-Autoren : wie ich mein Manuskript anbiete und den richtigen Verlag finde ; Tipps & Checklisten, Verlage & Agenturen, Begleitbrief & Manuskriptgestaltung. - 3., erw. Aufl.
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2003. - 279 S.
ISBN 3-932909-61-5
Signatur : Ahn Plin
Einführung in den Buchmarkt und Literaturbetrieb mit Adressen von Verlagen und Agenturen, Preisen und Stipendien zur Selbstbewerbung, praktischen Tipps und Checklisten.

Plinke, Manfred:
Mini-Verlag : vom Selbstverlag zum Kleinverlag. Ein Ratgeber für Verlagsgründer. - 3. Aufl.
Berlin : Plinke, 2000. - 115 S.
ISBN 3-932909-88-7
Signatur : Ahn Plin
Ratgeber für Verlagsgründer mit praktischen Anleitungen. Wie schütze ich meinen Titel? Woher bekomme ich eine ISBN? Wie kommt mein Buch in das VLB? Mit Checkliste: In 50 Schritten zum Buch. PR für das Buch mit Redaktionsanschriften. Werbung und Verkauf im Buchhandel: Branchengepflogenheiten, Konditionen und Anschriften. Mit wichtigen Branchenadressen.

Plinke, Manfred:
Schriftsteller - Vom Schreiben leben : Beruf, Chancen, Honorare, Erfolgreiches Veröffentlichen. - 2., erw. Ausg.
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2004. - 119 S.
ISBN 3-932909-41-0
Signatur : Ahn Plin
Informative und amüsante Darstellung der Chancen und Überlebensstrategien eines freien Schriftstellers.

Traumberuf Autor:
so finden und überzeugen Sie den richtigen Verlag / Joachim Jessen ...
Landsberg am Lech : mvg-Verl., 2001. - 176 S.
ISBN 3-478-74204-8
Signatur : Ahn Trau
Der Ratgeber informiert über Markt und Verlage, Literaturagenturen und Verträge und behandelt die wichtigsten Fragen zu Themen, wie: Ist mein Buch zur Veröffentlichung geeignet? Wie nähere ich mich einem Verlag? Endlich Antwort - was kommt jetzt?


3ecknord
zum Inhaltsverzeichnis


Verlage - Adressen und Informationen

 

Adressbuch für den deutschsprachigen Buchhandel 2005/2006:
Buchhandels-Adressbuch für die Bundesrepubik Deutschland ; Adressbuch des Österreichischen Buchhandels ; Schweizer Buchhandel Adressbuch ; Verzeichnis des Buchhandels anderer Länder. - Stand: 30. April 2002.
Frankfurt am Main : Buchhändler-Vereinigung, 2002
Band 1. Verlage.- 1360 S. ISBN 3-7657-2769-5
Band 2. Buchhandel. - 876 S. ISBN 3-7657-2770-9
Band 3. Organisationen. - 129 S. ISBN 3-7657-2771-7
Signatur : Ahn Adre (nicht entleihbar)

Deutsches Jahrbuch für Autorinnen & Autoren 2005/2006:
Schreiben und Veröffentlichen: Schreiben und Veröffentlichen: aktuelle Informationen und Adressen aus dem Literatur- und Medienmarkt: Theater, Film / TV, Hörmedien, Buch ; mit 3000 neu recherchierten Medien-, Literatur- und Verlagsadressen sowie Programme, aktuelle Themen und Manuskriptwünsche / <hrsg. v. Gerhild Tieger ...>. - Orig.-Ausg., 2., überarb. Aufl.
Berlin : Autorenhaus-Verl., 2005. - 1022 S.
ISBN 3-932909-33-X
Signatur : Ahn Deut

Dokumentation deutschsprachiger Verlage
"Vinz". Hrsg. von Dagmar Olzog ... . - 15. Ausg.
Landsberg/Lech : Verl. Moderne Industrie, 2004. - 302 S.
ISBN 3-636-03019-1
Signatur : Ahn Doku

Kinder- und Jugendbuchverlage von A bis Z 2007:
Adressen, Programme und Ansprechpartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz ; <Informationen zum Kinder- und Jugendbuch, Verlagsprogramme, Auszeichnungen, wichtige Anschriften> / AVJ. - 9. Ausgabe.
s.l. : Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen, 2006. - 165 S.
ISBN 3-9811163-0-5
Signatur : Ahn Kind (nicht entleihbar)

Verlage 2006/2007:
Deutschland, Österreich, Schweiz ; sowie Anschriften weiterer ausländischer Verlage mit deutschen Ausliefungen. - 56. Jg., Red.-Schluß: 31. Mai 2006.
Köln : Banger, 2006. - 1150 S.
ISBN 3-87856-119-9
Signatur : Ahn Verl (nicht entleihbar)
enthält ca. 20.000 Anschriften des Buchhandels in einem Alphabet: Buch-, Zeitschriften- und Zeitungsverlage; Musik-, Kunst- und Medienverlage; Verlagsauslieferungen; Museen, Galerien, Editionen; Institute, Akademien, Universitäten, Hochschulen; Internationale Verlage mit deutschen Auslieferungen; Verbände und Organisationen des Buchhandels.


3ecknord
zum Inhaltsverzeichnis


Verzeichnisse von Autoren und Übersetzern

 

Autorenhandbuch Musik 2005/2006:
Wissenschaftler und Autoren auf den Gebieten der Musikwissenschaft, Musikkritik und musikalischen Publizistik in Deutschland, Österreich und der Schweiz ; Kontaktadressen, Forschungsgebiete, Arbeitsfelder, Veröffentlichungen und sonstige Aktivitäten / mit e. Geleitwort von Christian Martin Schmidt.
Berlin : Kuhn, 2005. - 457 S.
ISBN 3-936637-04-0
Signatur : Sam Auto (nicht entleihbar)
Das vorliegende Autorenhandbuch Musik informiert über derzeit aktive Autoren auf dem Gebiet der Musik im deutschsprachigen Raum. Der Begriff Musik ist dabei im weitesten Sinne gefasst und meint neben der sogenannten klassischen Musik auch den Jazz, die elektronische Musik, sowie die Pop- und Unterhaltungsmusik. Siehe auch unter www.vek.de/

Deutsches PEN-Zentrum der Bundesrepublik:
PEN-Autorenlexikon 2000/2001> / P.E.N. Zentrum Deutschland. Red.: Sven Hanuschek. - Aktualis. Neuaufl., Red.-Schluß: Februar 2000.
Wuppertal : Hammer, 2000. - 462 S.
ISBN 3-87294-854-7
Signatur : Pao Deut (nicht entleihbar)
Die neue Ausgabe des Autorenlexikon verzeichnet erstmals alle Mitglieder des geeinten deutschen P.E.N-Zentrums mit Biographien und Bibliographien, ferner die Adressen aller Zentren des Internationalen P.E.N. Siehe auch unter www.pen-deutschland.de

Drehbuchautoren Script Guide 2000/2001
Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (Hrsg.)
Berlin : Vistas-Ver., 2000. - 289 S.
ISBN 3-89158-279-X
Signatur : Sel Dreh
Das Mitglieder-Handbuch des Verbandes Deutscher Drehbuchautoren e.V. stellt über 280 Drehbuchautoren vor (mit Angaben zu Ausbildung und Tätigkeiten, bisherigen Arbeiten, speziellen Kentnissen, Plänen und Aufzeichnungen, Adressen). Arbeitsmittel und Orientierungshilfe für Film- und Fernsehschaffende. Siehe auch unter www.drehbuchautoren.de/

Kürschners Deutscher Literatur-Kalender 2006/2007
Red.: Andreas Klimt. - 65. Jg.
Stuttgart : Saur, 2006. - 1809 S.
ISBN 3-598-23591-7
Signatur : Pal Kuer (nicht entleihbar)
Umfassendes Verzeichnis deutschsprachiger Autoren mit ihren wesentlichen biografischen Daten, ihren veröffentlichten Werken sowie in Auswahl mit Literatur über den Genannten. Auswahl der Autoren: überwiegend Belletristik, wobei die Übergänge zum wissenschaftlichen Buch oder zum Sachbuch je nach Verbreitung, Bedeutung, Inhalt, Sprache und anderen Kriterien fließend sind. Im Anhang: Literarische Übersetzer, Belletristische Verlage, Literarische Agenturen. Ein wichtiges Handwerkszeug nicht nur für Autoren, sondern für alle im Literaturbetrieb Tätigen. Siehe auch unter www.saur.de/kdl/kdldat/

Übersetzerinnen und Übersetzer Verzeichnis 2003/2004
Hrsg. v. VdÜ - Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke e.V.
Mannheim : Elsässer, 2003. - 403 S.
Signatur : Obn Uebe (nicht entleihbar)
enthält Angaben zu 660 der im VdÜ organisierten Übersetzer und Übersetzerinnen, die aus 70 Sprachen literarische Werke und Sachbücher übersetzen. Jedem Eintrag zugeordnet sind: Adressen, Angaben zur Person, zum Berufsweg, zu übersetzten Sprachen, Spezialgebieten sowie die übersetzten Werken. Im Anhang: Register nach Sprachen, Genres, Sachgebieten und Pseudonymen, außerdem die Adressen der europäischen Übersetzerzentren und weitere Informationen, wie Preise und Stipendien für Übersetzer. Siehe auch unter www.literaturuebersetzer.de


3ecknord
zum Inhaltsverzeichnis


Links

 


Ob Literaturportal oder Schreibworkshop, ob zu Institutionen (Vereine, Verbände, Verlage, Veranstalter, Messen), Preisen und Wettbewerben, Literaturbüros und -häusern - im Internet findet man zu jedem Thema, das Autoren und angehende Autoren interessiert, eine Fülle an Informationen.
Wir verweisen hier also nur auf eine kleine (alphabetische) Auswahl an Links, die Ihnen jedoch als Einstiegshilfe nützlich sein kann - neben Themen und Adressen sind auf diesen Seiten auch weitere Linklisten zu finden.

www.autoren-bw.de
Das "Who is who" der Autorinnen und Autoren sowie der Übersetzerinnen und Übersetzer, die in Baden-Württemberg leben.

www.autorenboerse.de
Die Autorenbörse ist ein Treffpunkt für Autoren im weitesten Sinne (Urheber verschiedenster Inhalte) und Verlage sowie anderen Interessenten mit dem Ziel, die Kommunikation zwischen Autor und Verlegern zu erleichtern.

www.autorenforum.de
Seite mit Tipps und Hinweisen für Autorinnen und Autoren: wie entwickele ich eine Idee für eine Story? Wie setze ich die Idee um? Wie finde ich für mein Manuskript einen Verlag? Wie gründe ich eine Schreibgruppe? Das sind nur einige Probleme, mit denen sich diese Seiten befassen.

www.autorinnen.de
Der Autorenhaus-Verlag publiziert einerseits Autorenhandbücher und -ratgeber (s. auch in unserer Zusammenstellung), andererseits bietet die Verlags-Homepage neben den Werbeseiten für die jeweiligen Bücher auch eine sogenannte "Ratgeber-Homepage" mit News für Autoren, Schreibtipps, Schreibkursen, Adressen von Autorenverbänden, Literaturbüros, Literaturzeitschriften, Verlagen uvm.

www.berlinerzimmer.de
Literaturportal: kommentierte Linklisten, Adressen und theoretische Texte über die deutschsprachige Literatur im Internet; ermöglicht in seinem Forum, Kontakte zu knüpfen oder einfach die eigene Site vorzustellen.

www.carpe.com
Literaturportal mit umfangreicher und kommentierter Linkliste.

www.storyline-net.de
online-Magazin und Ratgeber-Seite für Autoren.

www.uschtrin.de
Der Uschtrin-Verlag bietet auf der Homepages des Handbuches für Autorinnen und Autoren eine umfangreiche Linkliste zum Thema "Adressen und Informationen aus dem deutschen Literatur- und Medienbetrieb". Von A wie "Agenturen" über Normvertrag bis Z wie "Zeitungen".


3ecknord
zum Inhaltsverzeichnis

© Stadtbücherei Heidelberg